Gauausflug 1995 Salem am Bodensee Besichtigung Schloss Salem, Schlosskirche und das Feuerwehrmuseum. Zufällig war ein "Historischer Markt". Fahrt durch das Donautal, In Donaueschingen Besichtigung der Donauquelle, dann weiter nach Sigmaringen mit Schlossbesichtigung. In Steinhausen Besichtigung der "schönsten Dorfkirche der Welt". Gauausflug 1994 Dolomiten Südtirol Hotel “Bellevue” in Toblach Die   Fahrt   ging   über   das   romantische   Eggental,   Karerpass,   Mazzin   di   Fassa,   Pordoijoch.   In   Luftiger   Höhe erhielten   wir   hier   unser   Mittagessen   aus   der   Kühltruhe,   da   man   unsere   Anmeldung   vergessen   hatte.   Auch war   dort   oben   schon   der   Winter   eingekehrt   und   Elisabeth   und   Peter   bauten   einen   Schneemann.   Kurz   vor Toblach   mussten   wir   Schneeketten   auflegen   um,   trotz   der   winterlichen   Verhältnisse,   sicher   zu   unserm   Hotel „Bellevue“   in   Toblach   zu   gelangen.   Abends   gemütliches   Beisammensein   mit   Musik   .   Am   nächsten   Tag   ging es    bei    schönstem    Wetter    über    den        Falzaregopass,    Cortina,    Misurinasee    zum    Kramsacher    Friedhof, bekannt   als   "der   lustigste   Friedhof".   Bevor   wir   die   Heimreise   antraten   besuchten   wir   noch   das   Tiroler Bauernmuseum. Gauausflug 1993 Wels in Österreich Besichtigungsmöglichkeit   von   Gmunden   am   Traunsee,   Besichtigung   des   Jagd-   und   Fischmuseums.   Der Sonntag   begann   mit   der   Besichtigung   vom   Stift   Kremsmünster,   im   Anschluss   machten   wir   eine   Führung durch    Altstadt    und    Burg    von    Wels.    Vor    der    Heimfahrt    besichtigten    wir    noch    das        Zisterzienserstift Schliebach. Gauausflug 1992 Mainfranken Nach   einem   Mittagessen   in   Rothenburg   ob   der   Tauber   fuhren   wir   nach   Greglingen   (Besichtigung   der Herrgottskirche   mit   dem   berühmten   Riemenschneider-   Altar).   Am   Sonntag   machten   wir   eine   Schifffahrt   auf dem   Main   von   Wertheim   nach   Miltenberg,   Ortsführung   in   Miltenberg   mit   seinen   schönen   Fachwerkhäusern. Nach   dem   Mittagessen   ging   die   Fahrt   nach   Weickersheim      wo   wir   Schloss   und   Schlossgarten   besichtigten, danach fuhren wir in die Heimat. Gauausflug 1991 Schwäbische Alp Esslingen Erste   Station   war   die   Burg   Hohenzollern.   In   der   Burgschenke   nahmen   wir   unser   Mittagessen   ein   und   fuhren anschließend   zur   Bärenhöhle.   Über   die   Burgruine   Hohenneuffen   (Aussichtspunkt)   ging   die   Fahrt   weiter   zu unserm   Nachtquartier   nach   Esslingen,   wo   ein   ausgiebiger   Barbesuch   für   die   nötige   Bettschwere   sorgte. Am nächsten   Tag   sahen   wir   uns   das   Urweltmuseum   in   Holzmaden,   das   Schloss   Lichtenstein,   so   wie   die Wallfahrtskirche in Zweifalten an. Nach dem Mittagessen traten wir die Heimreise an. Gauausflug 1990 Südtirol Leifers Über   den   Reschenpass   ging   die   Fahrt   nach   Schlunders   (Besichtigung   der   Churburg   in   Schlunders),   Zur Stadtbesichtigung   mit   Führung   ging   es   nach   Glurns.   In   Naturns   haben   wir   die   "Brokoluskapelle"   besichtigt. Über   Meran   ging   es   dann   weiter   nach   Leifers,   wo   wir   eine   grantige   Wirtin   antrafen,   die   der   Hanni   zu   ihrem Geburtstag keinen Wein mehr gab. Besonderheiten:    Unser   Reiseleiter   schlug   mehrmals   mit   dem   Kopf   an   die   Decke,   wo   ich   meine,   es   ist   etwas zurückgeblieben.    Unser    Gauschützenmeister    (seine    erste    Fahrt    als    Gauschützenmeister)    musste    sich ständig übergeben. Die Heimfahrt ging über Bozen mit der Besichtigung des Weinmuseum und der Burg. Gauausflug 1989 Bayerischer Wald Rinchnach Kernkraftwerk    OHU    bei    Landshut,    Besichtigung    einer    Glasbläserei    in    Zwiesel    mit    Einkaufsmöglichkeit, Besichtigung    der    Bärwurzbrennerei    mit    Verdauungsschnaps,    Waldmuseum    in    Zwiesel.    Unser    Quartier bezogen    wir    in    Richnach.    Mit    einem    “Waldlerabend“    bei    dem    die    Waldlermusikanten    aufspielten (Schützenliesl   Bum-Bum)   ließen   wir   den   eindrucksvollen   Tag   ausklingen.   Am   nächsten   Tag   war   Gaudi angesagt.    Es    ging    zum    Silberberg.    Mit    der    Seilbahn    nach    oben    und    für    ganz    Mutige    auf    der Sommerrodelbahn      wieder   ins Tal.   Von   dort   ging   es   vorbei   am Arbersee   über   Landshut-   Wasserburg   –   Haag –   Ebersberg   nach   Oberndorf.   Nach   einem   guten   Abendessen   im   schönen   Gasthaus   „Huber“   ging   es   nach Hause. Gauausflug 1988 Salzburger Land Gasthof “Zur alten Mühle” in Steinlach Nach   dem   Weißwurstessen      Stadtführung/Rundgang   in   Salzburg,   Besichtigung   Schloß   Hellbrunn   mit   dem prächtigen   Park.   Über   den   Fuschlsee,      Mondsee   und     Attersee   nach   Steinlach   (Gasthaus   zur   alten   Mühle). Da   die   Betten   nicht   ausreichten,   mussten   einige   in   der   Waschküche   schlafen.   Am   Abend   spielten   Anderl   & Lenz. Heimfahrt über St. Wolfgang (Pacheraltar) am Wolfgangsee, Bad Ischl, Hallstadt.
© Schützengau Weilheim in Obb.
Schützengau Weilheim Im Bayerischen Sportschützenbund - Bezirk Oberbayern
Galerie - Gauausflug
Gauausflug 1995 Salem am Bodensee Besichtigung Schloss Salem, Schlosskirche und das Feuerwehrmuseum. Zufällig war ein "Historischer Markt". Fahrt durch das Donautal, In Donaueschingen Besichtigung der Donauquelle, dann weiter nach Sigmaringen mit Schlossbesichtigung. In Steinhausen Besichtigung der "schönsten Dorfkirche der Welt". Gauausflug 1994 Dolomiten Südtirol Hotel “Bellevue” in Toblach Die   Fahrt   ging   über   das   romantische   Eggental,   erhielten   wir   hier   unser   Mittagessen   aus   der   war   dort   oben   schon   der   Winter   eingekehrt   Toblach   mussten   wir   Schneeketten   auflegen   „Bellevue“   in   Toblach   zu   gelangen.   Abends   es    bei    schönstem    Wetter    über    den        Falzaregopass,    bekannt   als   "der   lustigste   Friedhof".   Bevor   Bauernmuseum. Gauausflug 1993 Wels in Österreich Besichtigungsmöglichkeit   von   Gmunden   am   Sonntag   begann   mit   der   Besichtigung   vom   durch    Altstadt    und    Burg    von    Wels.    Vor    Schliebach. Gauausflug 1992 Mainfranken Nach   einem   Mittagessen   in   Rothenburg   ob   Herrgottskirche   mit   dem   berühmten   Riemenschneider-   dem   Main   von   Wertheim   nach   Miltenberg,   Ortsführung   Nach   dem   Mittagessen   ging   die   Fahrt   nach   danach fuhren wir in die Heimat. Gauausflug 1991 Schwäbische Alp Esslingen Erste   Station   war   die   Burg   Hohenzollern.   In   anschließend   zur   Bärenhöhle.   Über   die   Burgruine   unserm   Nachtquartier   nach   Esslingen,   wo   ein   nächsten   Tag   sahen   wir   uns   das   Urweltmuseum   Wallfahrtskirche in Zweifalten an. Nach dem Mittagessen traten wir die Heimreise an. Gauausflug 1990 Südtirol Leifers Über   den   Reschenpass   ging   die   Fahrt   nach   Stadtbesichtigung   mit   Führung   ging   es   nach   Über   Meran   ging   es   dann   weiter   nach   Leifers,   Geburtstag keinen Wein mehr gab. Besonderheiten:    Unser   Reiseleiter   schlug   mehrmals   zurückgeblieben.    Unser    Gauschützenmeister    ständig übergeben. Die Heimfahrt ging über Bozen mit der Besichtigung des Weinmuseum und der Burg. Gauausflug 1989 Bayerischer Wald Rinchnach Kernkraftwerk    OHU    bei    Landshut,    Besichtigung    Besichtigung    der    Bärwurzbrennerei    mit    Verdauungsschnaps,    bezogen    wir    in    Richnach.    Mit    einem    “Waldlerabend“    (Schützenliesl   Bum-Bum)   ließen   wir   den   eindrucksvollen   angesagt.    Es    ging    zum    Silberberg.    Mit    Sommerrodelbahn      wieder   ins Tal.   Von   dort   ging   –   Ebersberg   nach   Oberndorf.   Nach   einem   guten   Hause. Gauausflug 1988 Salzburger Land Gasthof “Zur alten Mühle” in Steinlach Nach   dem   Weißwurstessen      Stadtführung/Rundgang   prächtigen   Park.   Über   den   Fuschlsee,      Mondsee   Da   die   Betten   nicht   ausreichten,   mussten   einige   Lenz. Heimfahrt über St. Wolfgang (Pacheraltar) am Wolfgangsee, Bad Ischl, Hallstadt.
Galerie - Gauausflug
© Schützengau Weilheim in Obb.
Schützengau WeilheimIm Bayerischen Sportschützenbund Im Bezirk Oberbayern