Gauausflug 2009 Neckartal Hotel Lamm, Mosbach Nach unserer morgendlichen Brotzeit in der Raststätte, fuhren wir zum  Kloster Wiblingen nahe Ulm. In dem ehemaligen Benediktinerkloster wurden wir durch die Basilika und die weltbekannte Bibliothek geführt. Anschließend ging unsere Reise weiter nach Ludwigsburg. Im Schlossgarten wandelten wir durch den „Blühenden Barock“ und durchwanderten die größte Kürbisausstellung der Welt optisch und auch kulinarisch. Am späten Nachmittag fuhren wir durch das Neckartal zu unserem Quartier, dem Hotel Lamm in Mosbach. Die angepriesene lange Einkaufsnacht mit Herbst-modenschau ist leider ausgefallen. Am Samstag wurden wir in 2 Gruppen durch die Stadt Heidelberg geführt, dabei wurden uns die Sehenswürdigkeiten erklärt. Nach dieser Wanderung durch die Geschichte gingen wir auf ein Schiff, das uns nach Neckarsteinach brachte. Auf der Fahrt konnten wir die Burgen und die schöne Landschaft sowie kleine Speisen an Bord genießen. Von dort brachte uns unser Bus nach Hirschhorn, wo wir den  Aussichtturm erklommen und gemütlich in dem malerischen Dorf oder unterhalb des Aussichtsturmes Kaffee getrunken haben. Mit dem Bus fuhren durch das Neckartal zu unserm Hotel. Am Sonntag- Vormittag haben wir das beeindruckende Technik- Museum in Sinsheim angeschaut. Im Anschluss traten wir unsere Heimreise an und nach unserer Resterl- Brotzeit und der Ehrung vom Laun Reiner, der uns über 20 Jahre gut und sicher bei unseren Ausflügen gefahren hat und viele Ausflüge mit seiner Lilly geplant hat, haben wir den Ausflug ausklingen lassen. Gauausflug 2008 Kärnten Familienhotel Burgstaller, Döbriach Fahrt Richtung Kaprun. Nach der obligatorischen Brotzeit, folgte die Besichtigung des Kraftwerkes in Kaprun fahrt mit dem Schrägaufzug  und Busfahrt zur Staumauer. Staumauerführung, Ausstellung Erlebniswelt Strom und Eis. Fahrt zum Hotel nach Döbriach. Besichtigung der Burg Hochosterwitz, „Grillen unterhalb der Burg“ (Ehrung von Lilli und Reiner) anschließend Führung durch die Tropfsteinhöhle in Griffen. Abendprogramm mit Willi und Lois. Fahrt in das Maltatal kurzer Aufentalt an der Staumauer (-1 °) Kristallausstellung. Rückfahrt nach Gmünd, Trachtenumzug des Kärtner Landesverbandes. Besichtigung von Gmünd oder des Porschemuseums. Heimfahrt mit Resterlbrotzeit in der Raststätte Golling. Gauausflug 2007 Tschechei Sonnenhotel Bayerischer Wald Waldmünchen Wir fuhren nach Ingolstadt, dort wurden wir durch das Armeemuseum im „Neuen Schloss“ geführt. Nach einem kurzen Fußmarsch durch das historische Ingolstadt wurde uns die wunderbare Asamkirche „Maria de Victoria“ erklärt. Auf der Fahrt nach Waldmünchen legten wir in der Raststätte Pentling eine Mittagspause ein. Bevor wir unser „Sonnenhotel Bayerischer Hof“ erreichen besichtigten wir noch eine Kerzenfabrik. Den Abend haben wir bei gutem Essen vom Buffet und mit musikalischer Umrahmung verbracht. Am Samstag besuchten wir nach der Führung im einmaligen Bibliotheksaal  und der beeindruckenden Basilika in Waldsassen das Bad „Karlovy Vary“ (Karlsbad). Nach einem Mittagessen das sich durch die schlechte Organisation in die Länge zog, konnten wir uns von unserem Führer Wilfried nur noch einen Teil von Karlsbad erklären lassen. Im Anschluss  besuchten wir „Maria´nske´ La´zne´“ (Marienbad). Auf der Rückfahrt zum Hotel genossen wir den landschaftlich beeindruckenden Kaiserwald mit seinen Sehenswürdigkeiten. Der Sonntag begann mit einer Führung in der Stadt „Domazlice“ (Taus), danach fuhren wir nach „Klatovy“ (Klattau) um uns die sehenswerte Stadt erklären zu lassen incl. einer Führung durch die Katakomben. Nach dem Mittagessen traten wir in aller Ruhe die Heimreise an.
© Schützengau Weilheim in Obb.
Schützengau Weilheim Im Bayerischen Sportschützenbund - Bezirk Oberbayern
Galerie - Gauausflug
Gauausflug 2009 Neckartal uns die Sehenswürdigkeiten erklärt. Nach dieser Wanderung durch die Geschichte gingen wir auf ein Schiff, das uns nach Neckarsteinach brachte. Auf der Fahrt konnten wir die sowie kleine Speisen an Bord genießen. Von dort brachte uns unser Bus nach Aussichtturm erklommen und gemütlich in dem getrunken haben. Mit dem Bus fuhren durch das Neckartal zu unserm Hotel Am Sonntag- Vormittag haben wir das beeindruckende Anschluss traten wir unsere Heimreise an und nach unserer Resterl- Brotzeit und der Ehrung vom Laun Reiner, der uns über 20 Jahre gut und sicher bei unseren Ausflügen gefahren hat und viele Ausflüge mit seiner Lilly geplant hat, haben wir den Ausflug ausklingen lassen. Gauausflug 2008 Kärnten Familienhotel Burgstaller, Döbriach Fahrt Richtung Kaprun. Nach der obligatorischen Brotzeit, folgte die Besichtigung des Kraftwerkes in Kaprun fahrt mit dem Schrägaufzug  und Busfahrt zur Staumauer. Staumauerführung, Ausstellung Erlebniswelt Strom und Eis. Fahrt zum Hotel nach Döbriach. Besichtigung der Burg Hochosterwitz, „Grillen unterhalb der Burg“ (Ehrung von Lilli und Reiner) anschließend Führung durch die Tropfsteinhöhle in Griffen. Abendprogramm mit Willi und Lois. Fahrt in das Maltatal kurzer Aufentalt an der Staumauer (-1 °) Kristallausstellung. Rückfahrt nach Gmünd, Trachtenumzug des Kärtner Landesverbandes. Besichtigung von Gmünd oder des Porschemuseums. Heimfahrt mit Resterlbrotzeit in der Raststätte Golling. Gauausflug 2007 Tschechei Sonnenhotel Bayerischer Wald Waldmünchen Wir fuhren nach Ingolstadt, dort wurden wir durch das einem kurzen Fußmarsch durch das historische Ingolstadt wurde uns die wunderbare Victoria“ erklärt. Auf der Fahrt nach Waldmünchen legten wir in der Raststätte Pentling eine Mittagspause ein. Bevor wir unser „Sonnenhotel Bayerischer Hof“ erreichen besichtigten wir noch eine Abend haben wir bei gutem Essen vom Buffet und mit musikalischer Umrahmung verbracht. Am Samstag besuchten wir nach der Führung im einmaligen Basilika in Waldsassen das Bad „Karlovy Vary“ (Karlsbad) schlechte Organisation in die Länge zog, konnten wir uns von unserem Führer Wilfried nur noch einen Teil von Karlsbad erklären lassen. Im Anschluss  besuchten wir „ Rückfahrt zum Hotel genossen wir den landschaftlich beeindruckenden Sehenswürdigkeiten. Der Sonntag begann mit einer Führung in der Stadt (Klattau) um uns die sehenswerte Stadt erklären zu lassen incl. einer Führung durch die Katakomben. Nach dem Mittagessen traten wir in aller Ruhe die Heimreise an.
Galerie - Gauausflug
© Schützengau Weilheim in Obb.
Schützengau WeilheimIm Bayerischen Sportschützenbund Im Bezirk Oberbayern