© Schützengau Weilheim in Obb.
Gaujahrtag und Herbstversammlung 2016 in Marnbach Bei   herrlichem   Spätsommerwetter   trafen   sich   am   25.09.2016   die Abordnungen   der   im   Schützengau   Weilheim zusammen   geschlossenen   Vereine   und   Gesellschaften   mit   ihren   Standarten   und   Fahnen   zur   von   Stadtpfarrer Engelbert    Birkle    zelebrierten    Feldmesse    in    Marnbach.    Umrahmt    wurde    musikalisch    der    Gaujahrtag    der Schützen   vom   Trommlerzug   und   der   Blaskapelle   Eberfing,   Nach   der   Totenehrung   am   Kriegerdenkmal   zog man zur Herbstversammlung zum Gemeindehaus. Zweiter    Gauschützenmeister    Siegfried    Sterff    konnte    hier    die    Landrätin    Frau    Andrea    Jochner-Weiß,    die 3.Bürgermeisterin    von    Weilheim    Frau    Angelika    Flock,    Gauehrenschützenmeister    Hugo    Arnold    und    die Ehrenmitglieder   Margarethe   Rötzer,   Rosina   Modl, Arno   Gruchmann   und   Rudi   Marquart   begrüßen. Als   Vertreter des Schützenbezirks Oberbayern war 2.Schriftführer Herr Armin Singer erschienen. Nach   den   Grußworten   der   Landrätin   Frau   Andrea   Jochner-Weiß,   der   3.BGMin   Frau   Angelika   Flock   und   des Vertreters des Schützenbezirks Herrn Armin Singer wurde gemeinsam die Bayernhymne  gesungen. Mit   der   Verleihung   des   Gau-Leistungsabzeichen   und   des   Meisterschützenabzeichen   des   DSB   begann   die Ehrung   verdienter   Schützinnen   und   Schützen.   Der   Sportleiter   des   Gaus   Herr   Karl   Kuhn   verlas   eine   lange   Liste von   Namen.   Die Abzeichen   erhalten   die   Geehrten   persönlich   zu   einem   späteren   Zeitpunkt   von   ihren   örtlichen Schützenmeistern. 29   Schützinnen   und   Schützen   wurden   für   ihre   erfolgreiche   Teilnahme   an   der   deutschen,   bayrischen   und oberbayrischen Meisterschaft ausgezeichnet.
Ehrungen anlässlich der Herbstversammlung 2015 28    Standarten    und    Fahnen    der    im    Schützengau    Weilheim    zusammen    geschlossenen    Vereine    und Gesellschaften   hatten   sich   anlässlich   der   Herbstversammlung   zur   Messe   in   der   Eberfinger   Kirche,   musikalisch umrahmt    von    der    Blaskapelle,    versammelt.    Nach    der    Totenehrung    am    Kriegerdenkmal    zog    man    zur Versammlung in den Saal des Gasthofs „Waldherr“   Zweiter    Gauschützenmeister    Siegfried    Sterff    konnte    hier    den    Bürgermeister    Herrn    Georg    Leis,    die 1.Gauschützenmeisterin   des   Gau-Ammersees   Frau   A.   Schmelzer,   Gauehrenschützenmeister   Hugo   Arnold und   die   Ehrenmitglieder   Margarethe   Rötzer,   Rudi   Marquart   und   Tobias   Spenners   berger   begrüßen.   Nach   den Grußworten   des   Eberfingers   Schützenmeisters   Bernhard   Maier   und   BGM   Georg   Leis   wurde   gemeinsam   die Bayernhymne  gesungen. Mit   der   Verleihung   des   Gau-Leistungsabzeichen   und   des   Meisterschützenabzeichen   des   DSB   begann   die Ehrung   verdienter   Schützinnen   und   Schützen.   Erster   Gauschützenmeister   Reinhold   Laun   verlas   eine   lange Liste   von   Namen.   Die   Ehrenzeichen   erhalten   die   Geehrten   persönlich   von   ihren   örtlichen   Schützenmeistern ausgehändigt. 25   Schützinnen   und   Schützen   wurden   für   ihre   erfolgreiche   Teilnahme   an   der   deutschen,   bayrischen   und oberbayrischen Meisterschaft mit Silbertalern ausgezeichnet. Besonders   herausgehoben   hat   GSM   Laun   hierbei   Johannes   Ulrich   (Deutscher   Meister   Jugend)   Maximilian Ulbrich und Raphael Schwarz von der SG Wilzhofen. Weitere Geehrte: Deutsche   Meisterschaft:   Petra   Horneber,   Marion   Wolinski,   Johanna   Keiluweit,   Gabriele   Wörmann.   Bayrische Meisterschaft:    Bettina   Pfeffermann,   Karin   John,   Josefine   Berndt,   Angela   Plenk,   Ursula   Plötz,   Georg   Kinker, Franz Keller, Ferdinand Link, Stephan Sanktjohanser. Oberbayrische   Meisterschaft:    Eva-Maria   Schindler,   Ramona   Kohlhofer,   Elisabeth   Harms,   Christian   Schöber, Harald Angermeier, Josef Nutzinger, Simon Fischer, Adi Keck, Marco Hilger. GSM   Laun   stellte   fest,   dass   die   Mehrheit   der   Geehrten   ab   der      Altersklasse   aufwärts   angetreten   seien.   Er forderte    deshalb    die    Schützenmeister    und    Jugendleiter    auf,    vermehrt    Jugendliche    und    Schüler    zu    den Wettkämpfen zu schicken. Das dies Früchte trägt sieht man an der SG Wilzhofen. Für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit in den Vereinen und im Gau wurden mit der Silbernen Gams  geehrt: Ch. Leis, H. Leis, H.Hoiß, F.Andrä. Das Protektoratsabzeichen s.k.H. Franz von Bayern  erhielt F.Seidl. Die Ehrennadel in Gold  K. Kuhn. Das große Ehrenzeichen des BSSB  S. Sterff. Das Ehrenkreuz in Bronze des Deutschen Schützenbundes erhielt R.Laun.
Schützengau Weilheim Im Bayerischen Sportschützenbund - Bezirk Oberbayern
Versammlungen und Ehrungen
Gaujahrtag und Herbstversammlung 2016 in Marnbach Bei   herrlichem   Spätsommerwetter   trafen   sich   am   25.09.2016   zusammen   geschlossenen   Vereine   und   Gesellschaften   Engelbert    Birkle    zelebrierten    Feldmesse    in    Marnbach.    Schützen   vom   Trommlerzug   und   der   Blaskapelle   Eberfing,   man zur Herbstversammlung zum Gemeindehaus. Zweiter    Gauschützenmeister    Siegfried    Sterff    konnte    3.Bürgermeisterin    von    Weilheim    Frau    Angelika    Flock,    Ehrenmitglieder   Margarethe   Rötzer,   Rosina   Modl, Arno   des Schützenbezirks Oberbayern war 2.Schriftführer Herr Armin Singer erschienen. Nach   den   Grußworten   der   Landrätin   Frau   Andrea   Jochner-Weiß,   Vertreters des Schützenbezirks Herrn Armin Singer wurde gemeinsam die Bayernhymne  gesungen. Mit   der   Verleihung   des   Gau-Leistungsabzeichen   und   Ehrung   verdienter   Schützinnen   und   Schützen.   Der   Sportleiter   von   Namen.   Die Abzeichen   erhalten   die   Geehrten   persönlich   Schützenmeistern. 29   Schützinnen   und   Schützen   wurden   für   ihre   erfolgreiche   oberbayrischen Meisterschaft ausgezeichnet.
Ehrungen anlässlich der Herbstversammlung 2015 28    Standarten    und    Fahnen    der    im    Schützengau    Gesellschaften   hatten   sich   anlässlich   der   Herbstversammlung   umrahmt    von    der    Blaskapelle,    versammelt.    Nach    Versammlung in den Saal des Gasthofs „Waldherr“   Zweiter    Gauschützenmeister    Siegfried    Sterff    konnte    1.Gauschützenmeisterin   des   Gau-Ammersees   Frau   und   die   Ehrenmitglieder   Margarethe   Rötzer,   Rudi   Marquart   Grußworten   des   Eberfingers   Schützenmeisters   Bernhard   Bayernhymne  gesungen. Mit   der   Verleihung   des   Gau-Leistungsabzeichen   und   Ehrung   verdienter   Schützinnen   und   Schützen.   Erster   Liste   von   Namen.   Die   Ehrenzeichen   erhalten   die   Geehrten   ausgehändigt. 25   Schützinnen   und   Schützen   wurden   für   ihre   erfolgreiche   oberbayrischen Meisterschaft mit Silbertalern ausgezeichnet. Besonders   herausgehoben   hat   GSM   Laun   hierbei   Johannes   Ulbrich und Raphael Schwarz von der SG Wilzhofen. Weitere Geehrte: Deutsche   Meisterschaft:   Petra   Horneber,   Marion   Wolinski,   Meisterschaft:    Bettina   Pfeffermann,   Karin   John,   Josefine   Franz Keller, Ferdinand Link, Stephan Sanktjohanser. Oberbayrische   Meisterschaft:    Eva-Maria   Schindler,   Ramona   Harald Angermeier, Josef Nutzinger, Simon Fischer, Adi Keck, Marco Hilger. GSM   Laun   stellte   fest,   dass   die   Mehrheit   der   Geehrten   forderte    deshalb    die    Schützenmeister    und    Jugendleiter    Wettkämpfen zu schicken. Das dies Früchte trägt sieht man an der SG Wilzhofen. Für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit in den Vereinen und im Gau wurden mit der Silbernen Gams  geehrt: Ch. Leis, H. Leis, H.Hoiß, F.Andrä. Das Protektoratsabzeichen s.k.H. Franz von Bayern  erhielt F.Seidl. Die Ehrennadel in Gold  K. Kuhn. Das große Ehrenzeichen des BSSB  S. Sterff. Das Ehrenkreuz in Bronze des Deutschen Schützenbundes
Versammlungen und Ehrungen
© Schützengau Weilheim in Obb.
Schützengau WeilheimIm Bayerischen Sportschützenbund Im Bezirk Oberbayern